Anreise, Zoll, Zahlungsmittel, Verständigung



Anreise
Die Insel Sri Lanka ist über den internationalen Flughafen in Colombo, dem Bandaranayake International, gut zu erreichen. Dieser liegt etwa 32 km entfernt von der Stadt.
Die Fluggesellschaft von Sri Lanka ist die SriLankan Airlines. Es sind direkte Anbindungen von dem Frankfurter Flughafen aus möglich. Eine Flughafengebühr wird von dem Flughafen in Colombo nicht erhoben. Zudem ist Sri Lanka auch über die Häfen in Colombo und Galle zu erreichen. Viele der bekannten Passagier- und Kreuzfahrschiffe fahren die Häfen von Sri Lanka an.

Zoll
Bei einer Einreise nach Sri Lanka sind die Zollbestimmungen zu beachten. So dürfen Personen ab 18 Jahren bis zu 1,5 Liter Spirituosen und 2 Liter Wein einführen. Souvenirs dürfen bis zu einem Wert von max. 250 US-Dollar eingeführt werden. Eau de Toilette max. 250 ml und max. 56,7 g Parfüm.

Bei der Einreise sollten grundsätzlich alle wertvollen Gegenstände, besonders aber Schmuck und Edelmetalle wie Silber, Gold oder Platin, vor der Einfuhr deklariert werden. Nur so ist zu gewährleisten, das die Gegenstände ohne Probleme wieder ausgeführt werden können. Fremdwährungen müssen ab einem Wert von 10.000 US Dollar deklariert werden. Die Ein- und Ausfuhr von Sri Lanka Rupien (Rs) ist unbegrenzt möglich, was natürlich positiv ist, wenn man zum Beispiel einen Urlaub in Sri Lanka verbringen möchte.

Zahlungsmittel
Die Währung von Sri Lanka ist die Sri Lanka Rupie (RS). 1 EUR entspricht dabei 164 RS (Stand: Juni 2009). Das Geld kann in den Banken, Wechselstuben oder auch in den Hotels gewechselt werden. Jeder Währungsumtausch muss in ein Formular eingetragen werden (Formular D). Dieses erhält jeder Tourist bei der Einreise. Die Verwendung von Reiseschecks sind, in den größeren Städten von Sri Lanka, eine günstige Alternative zu Bargeld, da der Wechselkurs günstiger ist. Ec- und Maestro Karten mit dem Maestro oder Cirrus-Symbol sind auch ein gültiges Zahlungsmittel in Sri Lanka. Zudem werden auch Kreditkarten wie Visa, MasterCard, American Express oder Eurocard in Sri Lanka akzeptiert.

Verständigung
Die offizielle Amtssprache von Sri Lanka ist Singhalesisch. Die Landessprache von Sri Lanka ist Tamilisch. Die Bildungs- und Handelssprache von Sri Lanka ist Englisch. Eine Verständigung in englischer Sprache ist nahezu überall möglich, was natürlich die Bereitschaft vieler Personen fördert, in Sri Lanka einen Urlaub zu verbringen. Zudem wird in einigen wenigen Teilen des Landes auch Malaiisch gesprochen.
Sri Lanka Zollinformationen
Anreise- & Zollinformationen für einen Sri Lanka Urlaub