Ayurveda in Sri Lanka

Was gibt es Schöneres, als die Gesundheit unter Palmen zu pflegen. Sri Lanka bietet dafür den richtigen Hintergrund. In familiärer Atmosphäre und mit einer individuellen Betreuung finden die Reisenden hier Entspannung und gesundheitliches Wohlbefinden.

Die Ayurveda Resorts und Hotels liegen in der unberührten Natur an endlos langen Traumstränden, die zum Joggen oder zu Spaziergängen einladen. Die einzigartige Natur, das Klima und die niedrige Luftfeuchtigkeit machen Ayurveda Kuren in Sri Lanka zu etwas Einzigartigem.

Ayurveda ist ein einzigartiges Gesundheitskonzept, dessen Ziel es ist, die Grundenergien des Körpers ins Gleichgewicht zu bringen. Eine große Rolle spielt die Psychologie des Körpers, denn diese wirkt sich nachhaltig auf das Körperbefinden aus. Ziel beim Ayurveda ist es, beides in Einklang zu bringen. In den Ayurveda Resorts von Sri Lanka arbeiten ausgebildete Ärzte und Therapeuten. Zunächst muss sich der Patient einem ausführlichen Diagnoseprogramm unterziehen. Erst dann wird mit der Behandlung begonnen, die sich nach den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Patienten richtet.

Wer eine Ayurveda-Kur in Sri Lanka mit einem Urlaub verbindet, will pure Entspannung. Sri Lanka ist nahezu prädestiniert für einen solchen Aufenthalt. Für Abenteuerlustige und Partylöwen ist ein solcher Aufenthalt auf Sri Lanka nichts. Hier liebt man es, das Plätschern des Wassers und das Singen der Vögel zu hören und mit einem Buch in der Hand auf einer schattigen Liege zu entspannen. Dröhnende Musik hören kann man auch woanders. Auch die Tourismusbranche hat sich auf die Ayurveda Gäste in Sri Lanka eingestellt. Bungalows direkt in Strandnähe sorgen für einen weiteren Wohlfühlfaktor. Aber viel wichtiger ist die unglaubliche Gastfreundschaft der Einheimischen, die einen Aufenthalt auf Sri Lanka angenehm machen. Ein Ayurveda Aufenthalt auf Sri Lanka ist nicht nur wohltuend für den Körper, sondern auch Balsam für die Seele.

Ayurveda Sri Lanka Ayurveda in Sri Lanka