Flüge nach Sri Lanka

Von Deutschland aus beträgt die durchschnittliche Flugzeit rund zehn Stunden. Die Flieger starten von München, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Hannover, Bremen, Nürnberg, Dresden und Frankfurt/Main nach Colombo. Der günstigste Preis für einen Hin- und Rückflug nach Sri Lanka beträgt zur Zeit rund 500,- Euro.

Wer günstig nach Sri Lanka fliegen will, findet bei Emirates, Oman Air und Sri Lankan in der Regel die preiswertesten Flüge auf unser Reiseziel im indischen Ozean. Wer lieber mit einer deutschen Airline fliegen will, hat hier momentan nur die Lufthansa zur Auswahl. Aber wie bei allen Flugreisen ist es auch hier das Beste, sich vorher bei einem Flugpreisvergleich wie zum Beispiel Flüge.de umzuschauen. Hier findet man üblicherweise die günstigsten Angebote und kann nach eigenen Vorgaben selektieren. Auch neue Fluggesellschaften, die zur Zeit noch keine Flüge nach Sri Lanka anbieten, werden zeitnah gelistet, falls sich die Angebotssituation ändert.

Rund 30 Kilometer von Colombo entfernt liegt der einzige internationale Flughafen Bandaranaike. Hier gibt es auch Möglichkeiten, Devisen einzutauschen. Für Rundreisen mit dem Flugzeug durch das Land stehen Air Taxis zur Verfügung. Sie bieten Charterflüge durch das ganze Land an.

Sri Lanka verfügt über eine ganze Anzahl von Flughäfen, so dass Sie Ihrem Urlaubsort in den meisten Fällen recht nahe kommen können. Dann gilt es nur noch zu klären, ob es von Deutschland einen Direktflug gibt oder ob Sie in Sri Lanka umsteigen müssen, um Ihr Urlaubsziel zu erreichen. Wer ein verbilligtes Ticket für Sri Lanka ergattern möchte, sollte sich zu den Last-Minute-Countern an den Flughäfen begeben. Mit ein wenig Glück werden hier Restposten zu verbilligten Preisen angeboten. Allerdings sollte man sich in einem solchen Fall mit der Buchung beeilen, denn solche Tickets sind natürlich schnell vergriffen.

Flüge nach Sri Lanka Flüge nach Sri Lanka