Das Klima auf Sri Lanka

Das Klima von Sri Lanka ist, durch die Nähe zum Äquator und die Insellage tropisch, mit warmen Temperaturen, einer hohen Luftfeuchtigkeit, und teils mit leichten Brisen vom Meer oder auch teils mit starken Monsunen. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt in Sri Lanka bei angenehmen 29 Grad.

So ist Sri Lanka durch sein Klima das ganze Jahr über eine Reise wert. Dabei liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur im zentralen Hochland bei etwas kühleren 16 Grad und an der nord-östlichen Küste bei sehr warmen 32 Grad.

Der wärmste Monat ist im ganzen Land der Mai und der kälteste Monat ist der Januar. Die meisten Sonnenstunden sind von Januar bis April zu verzeichnen, mit 8 bis 9 Stunden am Tag. Die Wassertemperaturen liegen in dieser Zeit bei 27 bis 29 Grad.

Diese Zeit ist somit ideal für einen erholsamen Badeurlaub. Die Regentage steigen in diesen Monaten stetig an, von durchschnittliche 5 Regentagen im Januar bis zu 15 Regentagen im April.

Niederschlagsverteilung in Sri Lanka über das Jahr

Die Niederschlagsverhältnisse sind in den verschiedenen Regionen von Sri Lanka sehr unterschiedlich, da diese von den Monsunen beeinflusst werden. Strand von Sri Lanka Im Südwesten des Landes fallen das ganze Jahr über Niederschläge. Die meisten Niederschläge sind hier im Mai und Oktober zu verzeichnen. Die Ostküste und die Nordostküste liegen im zentralen Gebirge, dadurch sind hier nur wenige Niederschläge zu verzeichnen.

So liegt die beste Reisezeit für Sri Lanka an der Süd- und Westküste in der Zeit von November bis April. Bis Januar ist in dieser Region mit kurzen aber heftigen Niederschlägen und auch Gewittern zu rechnen. Dieser Regen fällt aber vor allen Dingen vom Nachmittag an bis in die Nacht hinein.

Sri Lankas Klima – die Temperaturen über das Jahr

Im April steigen die Temperaturen an der Süd- und Westküste auf bis zu 38 Grad. Von Mitte Mai bis Ende Juni ist mit dauerhaften Niederschlägen durch die Monsunregen zu rechnen. An der Ostküste ist die Wetterlage gegensätzlich zu der Süd- und Westküste zu sehen.

Die besten Reisezeiten für Sri Lanka

Die beste Reisezeit ist an der Ostküste von April bis September. Der Norden von Sri Lanka ist mit stetig warmen Temperaturen und nur mäßigen Niederschlägen von November bis Dezember das ganze Jahr über eine Reise wert.

Sri Lanka Klima Klima von Sri Lanka