Badeorte

Bentota und Beruwela sind zwei Badeorte und sind bei Pauschaltouristen beliebte Reiseziele für einen Urlaub in Sri Lanka. In diesen Ferienorten gibt es viele gute Hotels und Resorts, wie etwa das Oasey Beach Hotel, den Wunderbar Beach Club, das Neptun Hotel, den Eden Resort & Spa oder das Induruwa Beach Resort.

Meeresschildkröten in Sri Lanka Das Induruwa Beach Resort ist ein ruhig gelegenes drei Sterne Hotel abseits der Hauptstraße. An der Küste von Beruwela gibt es das ganze Jahr über die Möglichkeit in dem indischen Ozean zu baden. Die kleinen Felsinseln vor der Küste beruhigen hier den Wellengang.

Bentota ist ein beliebtes Ziel für einen Aktivurlaub. In Bentota werden viele Wassersportarten angeboten, wie Wasserski, Boot fahren oder surfen. Etwa 15 km entfernt von Bentota liegt auch der Strand Ahungalla. Dieser Strandabschnitt zählt zu den schönsten zwischen der Hafenstadt Galle und Bentota.

Hikkaduwa ist ein Badeort in etwa 100 km Entfernung zu Colombo. Hikkaduwa ist bei Tauchanfängern und Profis ein beliebtes Reiseziel in Sri Lanka. An der Küste von Hikkaduwa befindet sich ein maritimes Schutzgebiet mit einem Korallengarten und Tropenfischen. Hier gibt es die Möglichkeit, ein Glasbodenboot zu mieten oder in der Unterwasserwelt neben Meeresschildkröten (siehe Abbildung) tauchen oder Schiffswracks erkunden.

In Hikkaduwa gibt es eine Vielzahl an Hotels, Geschäften und Restaurants. Einige der Hotels von Hikkaduwa sind etwa das Hikkaduwa Beach Hotel, das Coral Gardens oder das Coral Sands Hotel.

Badeorte auf Sri LankaTraumhafte Badeorte auf Sri Lanka