Der Zahntempel von Kandy

Der Sri Dalada Maligawa, der Zahntempel von Kandy, ist einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka. Kandy ist eine Kulturstadt im Zentrum von Sri Lanka. Der Zahntempel wurde von 1687 bis 1782 erbaut und liegt am Milchsee von Kandy.
Im Inneren des Tempels befindet sich eine Bibliothek, das Sri Dalada Museum und ein prächtiger Altar mit einem goldenen Schrein. In diesem Schrein wird der Eckzahn von Buddha aus dem 4. Jahrhundert aufbewahrt, der sogenannte Dalada.

Dieser Tempel ist somit einer der bedeutendsten Orte des Buddhismus. Zu der Geschichte des Zahns gibt es unzählige Mythen und Geschichten. Dreimal täglich wird der Schrein mit dem Zahn von Buddha geöffnet, jeden Tag am Morgen, Vormittag und am Abend. Zahntempel von Kandy auf Sri Lanka
Jedes Jahr im August wird auch bei einem 10-tägigen Fest der heilige Eckzahn von Buddha mit Elefanten durch die Straßen getragen, begleitet von einem Festzug aus Tänzern und Trommlern. Aus Sicherheitsgründen, zum Schutz vor Anschlägen, muss jeder Besucher des Zahntempels einen Kontrollpunkt passieren, an dem die Taschen kontrolliert werden und auch Leibesvisitationen durchgeführt werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Sri Lanka: Die Felsenfestung Sigiriya, der heilige Berg Adam’s Peak, das Naturdenkmal der Feigenbaum Sri Maha Bodhi, der Felsentempel von Dambulla, die Felsenfestung Yapahuwa, der Palast in Polonnaruwa und das Waisenhaus für Elefanten von Pinnawela. Um die Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten abzurufen, klicken Sie bitte in der Navigationsleiste auf den entsprechenden Eintrag.

Sri Lanka - Zahntempel von Kandy Der Zahntempel von Kandy